NEWS-ARCHIV


X
Image
21 Jul 23
FAMILIENZELTPLATZ - INFOS

Noch etwas, auf dem Familiencamp gibt es heute und morgen auch etwas Kinderbespaßung mit Phyllis und Karo. Viel Spaß dabei!

Image
19 Jul 23
BITTE BEACHTEN!

Auch wenn wir uns echt freuen, dass gestern schon viele von euch da waren, möchten wir euch bitten, auch an die zu denken, die heute und morgen noch anreisen werden. Zur Zeit ist es schon sehr schwer, einen Stellplatz zu finden, obwohl nicht mehr Leute da sind als letztes Jahr zur gleichen Zeit - aber deutlich mehr Autos! An euch, die schon da sind - bitte rückt zusammen, vermeidet Leerraum und Reservierungen und geht mit euren Campingnachbarn rücksichts- und verständnisvoll um.

Wir haben Zusatzflächen für das Camping geschaffen. Dennoch bitten wir euch, die noch ankommen, Fahrgemeinschaften zu bilden. Verzichtet auf zusätzliche Paviilions, ansonsten sind diese Flächen auch gleich wieder ausgelastet. Desweiteren wird es heute und morgen auch Tagestickets geben, allerdings sind diese ohne Camping. Für Tagesgäste mit Fahrzeug gibt es unseren Tagesparkplatz.

Es wurden erste Fundsachen abgegeben, wenn ihr etwas vermisst, meldet euch bei den Leuten an der Backstageschleuse links der Mainstage. So, jetzt erstmal weiterfeiern!

Image
19 Jul 23
RUNNING ORDER- UPDATE

Hier gibt es die aktualisierte Running-Order, wie immer für alle Printer unter DOWNLOADS bei den »INFOS.

Image
19 Jul 23
TEAM SCHEISSE - ABSAGE

Jo, so ein blöder Kack! Wie immer erreicht uns auf den letzten Metern eine Bandabsage. Diesmal hat es TEAM SCHEISSE erwischt. Jemanden aus der Band hat es dahingestreckt und sie können leider, den sicher gelungenen, Auftaktabend nicht abschließen. Sauärgerlich für uns alle, bestimmt auch für die Band. Daher gute Besserung aus Glaubitz an das entsprechende Bandmitglied. Gesundheit geht eindeutig vor!

Image
19 Jul 23
WALDBAD-INFOS

Schaut es euch an: So ruhig liegt er da, der Punkrock-Center-Parc Glaubitz. Lediglich ein laues Lüftchen zieht darüber hinweg und wartet ab morgen von einer wellnesssüchtigen Punkhorde in Beschlag genommen zu werden! Damit ihr euch so richtig fein entspannen könnt, haben wir vorgesorgt: Neben einem Bäcker, der euch Kaffee, Kuchen und andere Futtereien kredenzt, mixen wir wieder lecker Cocktails und die Bierbutze ist auch wieder am Start. Weil wie sollte sonst das BIERYOGA funktionieren!? Eben. Gar nicht! Weitere Möglichkeiten, um in Form zu bleiben, bietet das Beachvolleyball-Feld oder ihr versucht euch an der traditionellen Kegelbahn.

Das musikalische Programm dazu ist freitags: JACKE WIE HOSE, OLD BONES IN TROUBLE und CAVA.

Sowie samstags: CONCRETE LIPSTICK, KENNY KENNY OH OH und WICK BAMBIX

Ach und für die ganz Ungeduldigen unter euch, noch ein Tipp: Das Wochenend-Waldbadbändchen könnt ihr wieder für € 6,- an der Einlasskasse schießen. Dann könnt ihr einfach reingeschlappt kommen und müsst nicht in der Schlange warten. Geöffnet ist das Waldbad täglich ab 10 Uhr.

Image
17 Jul 23
Gute Nachrichten: ES WIRD ALLERFEINSTES FESTIVALWETTER VORAUSGESAGT!

Doch auch, wenn es sich noch etwas abkühlt, wird weiterhin mit Waldbrandstufe 4 bis 5 und starkem Wind zu rechnen sein. Das heißt auf behördliche Anordnung - aber natürlich vor allem, um euch, uns und die uns umgebende Natur zu schützen (Bild 2 von heute: ein Feldbrand im Nachbarort, der inzwischen eine Gartenanlage erreicht hat):

• Offene Feuer, Grillen, Gaskocher etc. sind untersagt
• Am Einlass könnt ihr euch Taschenaschenbecher geben lassen (solange der Vorrat reicht)
• Kippen werden unter keinen Umständen - vor allem nicht glühend - in der Gegend herum geworfen
• Lasst kein Glas liegen (z. B. Brillen)

Im Falle eines Unwetters ist zu beachten:

• Das Festival wird temporär abgebrochen und alle Einrichtungen geschlossen. Folgt bitte unbedingt den Anweisungen und wartet auf weitere Informationen über Durchsagen und Social Media. Informiert auch andere über neue Infos.
• Sichert eure Zelte und lose Gegenstände
• Sucht bei einem Unwetter am besten in einem Fahrzeug Schutz und bietet ihn auch anderen Gästen in Not an • Meidet die Nähe von Bäumen, Masten, Aufbauten, Zelten, etc.
• Wenn ihr auf der Anreise seid, während ein Unwetter aufzieht, informiert euch bitte über Social Media

Nähere und weitere Informationen findet ihr »HIER.

Wir sind zuversichtlich, dass es DAS BESTE BACK-TO-FUTURE-WETTER EVER wird und können es kaum noch erwarten!

Image
15 Jul 23
AUFBAU-IMPRESSIONEN

Was machen wir am vielleicht heißesten Tag des Jahres? Wir bauen Zelt und Bühne!

Schon gegen sechs Uhr morgens ging es mit dem Aufbau des Zeltes los – und wisst ihr was, ein größeres und höheres Zelt erlaubt dieses Jahr eine bessere Soundanlage! Gönnt euch! Nebenbei entsteht auch schon die Bühne. Heute Nacht soll’s endlich regnen – wir freuen uns auf Abkühlung und morgen etwas später anzufangen!

Image
15 Jul 23
INFOS, DIE DRITTE!

Wir stehen seit 6:00 Uhr auf dem Acker, ungelogen! Bei den vorhergesagten Temperaturen haben wir uns dazu entschieden, die gestrige "Hallo"- Runde nicht wie gewöhnlich auszudenen. Nun aber zum zweiten Teil unserer Umfrage-Auswertung – nochmals vielen Dank, dass sich so viele von Euch beteiligt haben!

4. Bandauswahl: Wir wissen, dass dieses Thema besonders für Diskussionen sorgt! Wie wir auch auf unserer Website betonen, möchten wir, dass sich alle Menschen auf unserem Festival wohlfühlen, ohne sich Beleidigungen, Übergriffen oder anderen Diskriminierungen ausgesetzt zu fühlen. Die Umfrage hat gezeigt, dass die große Mehrzahl der Stimmen keine Bands mit diskriminierende/sexistischen Texten auf der BTF-Bühne mehr sehen möchte und stattdessen mehr FLINTA*-Beteiligung sowie lokale Bands. Wir denken, dass wir diesem Anspruch mit dem diesjährigen Line-Up gerecht werden und freuen uns, dass wir auch in Hinsicht Inklusion das vielfältige Spektrum unseres Line Up`s erweitern konnten.

5. Awareness: Wir arbeiten an einem sichtbaren, leicht zugänglichen Konzept, das ein präsentes Team und einen Rückzugsraum enthält. Auf dem Info-Flyer, den ihr an der Kasse bekommt, findet ihr neben dem Line Up auch wichtige organisatorische Hinweise sowie den Kontakt zum Awareness-Team. Dazu gibt es aber auch nochmal einen Sonderpost von uns.

6. Sonstiges: Wir planen eine kleine Umgestaltung des Infield-Bereiches – lasst euch überraschen! Aber freut euch schon auf mehr Platz, mehr Sitzgelegenheiten, Schatten sowie einen weiteren veganen Food-Stand. Außerdem stellen wir auf dem Zeltplatz Behälter mit Brauchwasser (kein Trinkwasser) zur Verfügung und schrauben fleißig an weiteren kleineren Verbesserungen. Updates geben wir über unsere Social Media-Kanäle und unter "Infos" auf unserer Website bekannt.

Wir können es kaum noch erwarten – und ihr?

Image
13 Jul 23
INFOS, DIE ZWEITE!

Wie versprochen, kommt nun die Auswertung der Gast-Umfrage (Teil 1): Was wolltet ihr verändert haben und was können wir dieses Jahr davon umsetzen?

1. Sanitäranlagen: Es wird dieses Jahr deutlich mehr mobile Toiletten geben - Urinale und Dixis. Desweiteren haben wir die Bereitstellung von Spültoiletten auf dem Zeltplatz und auf dem Festivalgelände verdoppelt. Erstmals bieten wir die Nutzung von Duschmöglichkeiten neben dem Waldbad an. Ihr werdet zwei Duschwagen auf dem Zeltplatz vorfinden, die planmäßig 24h geöffnet sind und betreut werden.

2. Barrierearmut: Es wird dieses Jahr zwei barrierefreie Mobiltoiletten geben, einmal auf dem Zeltplatz und wie bisher auch auf dem Festivalgelände. Wir sorgen dafür, dass zu diesen auch nur Personen mit Rolli Zugang bekommen. Das barrierefreie Waldbad bietet außerdem Dusche und WC. Weitere Infos zur Barrierearmut könnt ihr euch unter "Infos" auf unserer Website holen.

3. Nachhaltigkeit: Leider haben wir noch kein für uns technisch und/oder finanziell umsetzbares Mehrwegbecher-Konzept finden können. Daher wird es dieses Jahr nochmal Einwegbecher geben. Wir hatten vorrangig das Anliegen die Getränkepreise trotz nochmaliger Preisexplosion stabil zu halten. Das große Bier der Markenbrauerei Feldschlösschen wird bei uns weiterhin 3,50 € kosten. ... aber wir arbeiten daran und hoffen, bald eine Lösung zu finden. Als erste Schritte zum Thema Nachhaltigkeit werden mehr Entsorgungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen und für eure Kippenstummel sammeln wir schon fleißig Konservendosen. Weiterhin wird es eine begrenzte Anzahl von gratis T-Aschenbechern zum Mitnehmen an der Kasse geben.

Image
13 Jul 23
ACHTUNG INFO!

Bereits in einer Woche ist es wieder so weit und das beschauliche Örtchen Glaubitz wird für einige Tage zur ultimativen Punkrock-Wellness-Oase! Um die beste Zeit des Jahres noch schöner zu gestalten, hatten wir letztes Jahr in einer Umfrage nach eurer Meinung gefragt. 429 Personen haben an der Umfrage teilgenommen – danke dafür, besonders für das viele Lob und euer konstruktives Feedback!

Zuerst einmal die gute Nachricht: Über 90 % der Befragten haben das Festival insgesamt, das Personal und das Unterhaltungsprogramm mit den Noten 1 und 2 (auf einer Skala von 1 bis 5) bewertet, worüber wir uns immer noch freuen wie Bolle!

Aber berechtigter Weise gab es auch Kritik, insbesondere zu Sanitäranlagen, Barrieren und Awareness, aber auch zur Bandauswahl. Wir nehmen euer Feedback sehr ernst und bemühen uns, so viel wie möglich davon umzusetzen – ohne dabei den Aspekt Punkrock und Bezahlbarkeit aus den Augen zu verlieren. Sollten eure Kritikpunkte in diesem Jahr noch nicht umgesetzt worden sein, seht uns das also bitte nach, hier übersteigt die Umsetzung leider (noch) unsere finanziellen oder technischen Möglichkeiten. Aber auch in den folgenden Jahren möchten wir uns weiter verbessern und wir werden schauen, wie die Neuerungen dieses Jahr funktionieren und ankommen. Die Auswertung und unsere Umsetzung erfahrt ihr in unserem nächsten Beitrag – seid gespannt!

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68