News-Archiv



THE DROWNS

Mit Spaß in den Backen nehmen THE DROWNS nächstes Jahr den Weg über den Atlantik in Kauf, um auch bei uns ihre sonnengetränkten Schallwellen gleichmäßig zu verteilen. Dabei freuen wir uns auf eine Band mit etwas kalifornischer Sonne und Gemüt im Gepäck. Die Rede ist von kurzweiligem rock'n'rolligen Westküsten-Punkrock.

  

NEU DABEI - OUTDATE

OUTDATE ist ne verhältnismäßig junge Combo aus Dresden, deren einzelne Bandmitglieder ihre Sporen bereits gesammelt haben. Entsprechend gekonnt brettern sie auf ihrer ersten Veröffentlichung. Stilecht ein Tape! Diese und weitere knochenharte Kracher präsentiert uns dieser Vierer dann im Sommer 2022. Wir sind mehr als gespannt.

    

Unser Tipp zum Couchsurfen

Nach dem Durchblättern hier und da anhalten und fertiglesen. Wieder ne schöne Ausgabe geworden. Aber was sollen wir da auch sagen, mit THE TOTEN CRACKHUREN IM KOFFERRAUM, ALARMSIGNAL, LOS FASTIDIOS oder FCKR lauter tolle Bands, die schon bei uns waren oder endlich dann mal kommen. Zudem was über dem BRÜCKENKOPF TORGAU, von um die Ecke!


THE OPPRESSED BEIM BTF!

Wir sagten ja, dass wir an dem bisherigen Line-Up noch ordentlich arbeiten werden. Aktuelles Ergebnis ist ein weiterer Klassiker im Line up. Richtig klasse, THE OPPRESSED kommen 2022 für eine ihrer super raren Shows zu uns. Also die Band, die antifaschistischen Oi! sozusagen miterfunden hat. Total geil, wir freuen uns ein Loch ins Knie!


NEUE FACEBOOK-SITE ONLINE

Marcs Schergen hatten uns für diverse Monate gesperrt. Jetzt sind wir aber wieder mit neuem Profil da, um auch auf diesem Weg zu zeigen, was wir bereits für euch vorbereitet haben.

Ohne rot zu werden und zu übertreiben, wir sind bereits ganz schön zufrieden, werden aber trotzdem noch feilen, machen und tun. Denn zwei Jahre Abstinenz haben ihre Spuren hinterlassen.

An der Stelle die Bitte um Unterstützung an euch: Ladet wieder Freund:innen, Bekannte und sonstwen auf die Facebook-Seite ein, damit unser feines Festival mindestens die Aufmerksamkeit bekommt, die es vorher hatte.

PS: Our international friends now can switch the websites language to English in the navigation.

»FB-SITE  »FB-EVENT


ERSTES LINE-UP ONLINE

Nope, wir fangen 2022 nicht bei Null an, sondern freuen uns mit euch, dass wir einen ganzen Haufen patenter Bands haben, die nächstes Jahr den Reitplatz zum Beben bringen werden.

Was jetzt schon nach einer ziemlichen Entschädigung für die letzten beiden Jahre aussieht, verspricht noch einiges in der Hinterhand zu haben.

Verbreitet die Info: der Countdown läuft!


Liebe BTF-Gemeinde, der Vorverkauf startet!

die letzten Wochen und Monate waren für uns alle ein von Höhen und dann tiefsten Tiefen geprägter Abfuck! Aber das wird sich definitiv ändern. Doch bevor wir übermorgen mit der ersten Ankündigung für 2022 um die Ecke kommen und gleich ordentlich auf den Putz hauen, möchten und müssen wir noch etwas Organisatorisches klären - das leidige Thema mit den Tickets.

So denn: Wer zum neuen Termin 21. Juli - 23. Juli 2022 nicht teilnehmen kann, hat die Möglichkeit, die bei uns erworbenen Tickets bis zum 31.12.2021 zur Retoure per Mail anzumelden. Schickt uns bitte dafür eine Nachricht an tickets@back-to-future.com und ihr erhaltet die Infos zum Ablauf der Abwicklung. Wer sein Ticket an einer von uns autorisierten externen Vorverkaufsstelle erworben hat, muss sich bzgl. Rückgabe bis Jahresende mit ihr in Verbindung setzen.

Der Vorverkauf für das kommende Jahr startet ab sofort, allerdings erstmal ausschließlich über das Ticketbestellformular auf unserer Homepage. Wir haben den Ticketpreis erhöhen müssen, um die branchenüblich rasant gestiegenen Kosten für die Festivallogistik ein wenig abfedern zu können.

Schließlich zu einem besonderen Bonbon: Allen ehemaligen Ticketinhaber*innen, die ihre Eintrittskarte aufgrund der Absagen in 2020/2021 bereits zurückgeschickt hatten, geben wir die Möglichkeit ihr altes Ticket zum damaligen Verkaufspreis wieder neu zu erwerben. Richtig gelesen! Wer auf unseren Vorschlag eingehen möchte, schickt uns ebenfalls eine kurze Mail mit dem entsprechenden Hinweis und Namen an tickets@back-to-future.com.


BACK TO FUTURE - VERSCHIEBUNG AUF 2022

Wir sind mittlerweile müde und erschöpft - was für ein Kampf, was für ein Krampf!?! Wir wagen es kaum auszusprechen, müssen uns aber eingestehen, dass es kein BACK TO FUTURE/GLAUBITZ OPEN AIR im September geben wird.

Es tut uns unglaublich weh, euch mitteilen zu müssen, dass wir unser aller Baby wiederholt verschieben. Neuer Termin: 21.-23. Juli 2022! Mit unserer ursprünglichen Entscheidung der Festivalverlegung hofften wir, im September unbeschwert eine sichere Veranstaltung durchführen zu können. Der Schutz aller Beteiligten bei diesem Event ist und bleibt unser Anspruch. Wir haben monatelang an möglichen Konzepten und Modellprojekten gebastelt, letztendlich alles für die Katz!

Große Hoffnung auf dem Weg in die „kulturelle Freiheit“ beruhte auf einer hohen Impfbereitschaft und auf die damit verbundenen politischen Lockerungen in Sachen Open Air - Genehmigungen. Da waren wir scheinbar zu hoffnungsvoll und blauäugig unterwegs...

Die Vorverkauf-Tickets aus 2020 und 2021 werden in den Juli 2022 übertragen. Das Line Up im kommenden Jahr wird schon mal fett, so viel ist sicher. Wir müssen jetzt selbst erstmal alles sacken lassen und verarbeiten und melden uns mit weiteren Infos in den kommenden Tagen.

Allerliebst, eure BTF-Crew

PS: »#impfenschützt


THE SHOCKS

Geil ist, dass diese einzigartige Band mit auf den September wechseln konnte und wir sind schon gespannt welche Auswahl der vielen Hits auf der Songliste landen werden. Doch der eigentliche Grund weshalb wir The Shocks nochmal vorstellen, ist, dass die Schießbude nun von Jan bedient wird. Als Kid-Punk bollerte er bei Heilbronx Nuklear die Felle zu Asche, bei den Modern Pets klang das dann schon deutlich versierter.

 

WAIVERS

"Making Punk A Threat Again" könnte ein guter Begleitslogan zu der Band sein. Waivers sind im besten und klassischen Sinn so etwas wie eine Anarcho-HC-Punkband, die unumwunden auf diverse Missstände hinweisen, die unsere gar nicht so geile Gesellschaft so zu bieten hat.

Dabei geht die Band musikalisch, inhaltlich und vom Songwriting her über die Maßen gekonnt an die Sache. Man könnte von sowas wie nem Geheimtipp reden.