News-Archiv

INFOS


Für die beiden Apriltermine in Oschatz 10.04. Betontod/ Kärbholz/ Pipes & Pints/ Botox bzw. 16.04. Rasta Knast/ The Rabble/ Strike The Balance gibt es über unsere Seite Tickets im VVK. Nutzt das und ihr spart Gebühren und Porto.

Betontod wird im großen Saal des E-Werks über die Bühne gehen und Rasta Knast in der beschaulichen Schaltwarte. Natürlich stocken wir im Saal die örtliche Anlage mit ordentlicher Technik auf, sodass es für euch auch ein akustisches Erlebnis wird.


VERANSTALTUNGSTIPP


Am 16.04. steht erneut Punkrock auf der Speisekarte des Oschatzer E-Werks! Es wird ein vielfältiges Drei-Gänge-Menü geboten, bei dem jeder Feinschmecker sicher auf seine Kosten kommt! Eine deutsche Interpretation feinsten Schweden-Punks der Marke ASTA KASK präsentieren euch die Jungs von RASTA KNAST! ähnlich im Abgang, aber dafür deutlich exotischer sind THE RABBLE, die euch einen prall gefüllten Teller RANCID-Punk vom anderen Ende der Welt präsentieren! Abgerundet wird das Menü ganz nach dem Geschmack a'la CASUALTIES von den Greifswaldern Nietenpunks STRIKE THE BALANCE!


VERANSTALTUNGSTIPP


Am 10.04. gibt es im Oschatzer E-WERK mit BETONTOD schon mal einen Vorgeschmack auf`s BACK TO FUTURE. Steil nach oben geht es für diese Deutschpunk-Band, deren neues Album GLAUBE LIEBE HOFFNUNG auf Platz 89 der Verkaufscharts gelandet ist. Bisher haben das nur Bands wie DIE TOTEN HOSEN oder DIE ÄRZTE geschafft! Kein Wunder, dass WEIRD WORLD sich jetzt dem Booking angenommen hat und BETONTOD mit KÄRBHOLZ auf Tour schickt.

Komplettiert wird das Line Up von den Prager Folk-Punks PIPES AND PINTS und den Deutschpunks BoToX. VVK-Tickets ordert ihr über TICKETMASTER oder CTS/EVENTIM.

Da die Busfahrt nach Torgau bei allen Beteiligten in nachhaltiger Erinnerung geblieben ist, haben wir für den Termin wieder den ROBUR gechartert. Abfahrt ist wieder in Riesa, Anmeldung wieder per E-Mail an bus@back-to-future.com oder den telefonischen Kontakt zu uns suchen. Bedenkt, dass wir das letzte Mal mehr Anmeldungen als Plätze hatten, also wartet nicht bis zum letzten Tag.


GEWAPEND BETON


Frischer Wind kommt dieses Jahr aus den Niederlanden! Wen wundert's? GEWAPEND BETON brachten schon 2003 im pubertären Alter von 14 Jahren ihre erste Veröffentlichung "Embryo Punk" heraus! Ihre weitere musikalische Entwicklung trug dazu bei, dass sie ihre Instrumente spielerisch wie keine andere aktuelle Band beherrschen. Live ein Erlebnis, musikalisch ganz in Tradition alter Ami-Bands.


2ND DISTRICT AND PASCAL BRIGGS


Die Bochumer Vorzeige-Punks von 2ND DISTRICT stehen nicht das erste Mal auf den Back-To-Future-Brettern. Dieses Jahr werden die Jungs um Marc Ader allerdings von einem alten Weggefährten unterstützt. Neben Marc gehörte PASCAL BRIGGS zu den Gründungsmitgliedern der Vorgängerband DISTRICT!

Nach unterschiedlichen Projekten wird es 2010 ein paar gemeinsame Shows geben, das Back-To-Future ist eine davon!


WEITERE BEKANNTGABEN


Weiter gehts mit neuen Bekanntgaben!

MAD SIN ist es ein "Fest" dieses Jahr wieder in Glaubitz beim BACK TO FUTURE zu spielen. Grenzenlose Begeisterung auf Seiten der Band als sie erfuhren, dass die Party wieder in vertrauter Umgebung stattfindet. Im Interview auf unserer 2006er Festival-DVD verrüt Frontsau Köfte als jahrelanger Begleiter seine herzliche Verbundenheit zum Glaubitz-Open Air.

DIE SKEPTIKER um Sänger Eugen Balanskat sind "Neulinge" für das BTF-Publikum! Eugen hat sicher nicht die besten Erinnerungen an die unmittelbare Region. Die älteren Wegbegleiter der Band werden sich noch ungern an den Nazi-Überfall im Waldschlösschen Röderau erinnern.


NEWS


Endlich stehen sie wieder auf den Brettern! Nachdem Matzes Hand wieder 100%ig einsatzfähig ist, wird Deutschlands Streetpunk-Band Nr. 1 REJECTED YOUTH bei uns ein Comeback geben!

Weiter geht's im diesjährigen Programm überraschenderweise nicht ohne DIE LOKALMATADORE mit neuer Veröffentlichung - 10 Jahre sollten entsprechend gefeiert werden - lasst euch etwas einfallen!

Außerdem sind erstmalig die Rheinberger Gipfelstürmer von BETONTOD dabei. Mit ihrer neuen Platte werden sie euch den Arsch rocken! Wo THE OPPRESSED sind, spielen natürlich auch die Frankfurter Freunde STAGE BOTTLES!


THE OPPRESSED


Und gleich noch eine gute Nachricht hinterher... unsere jahrelangen Bemühungen tragen endlich Früchte. THE OPPRESSED spielen beim diesjährigen BTF eine ihrer wenigen Deutschland-Shows!

Mit dieser Band setzen wir ein klares Statement zur Positionierung unseres Festivals! Selbstverständlich arbeiten wir weiterhin strebsam an einem knackigem Line Up für alle Liebhaber dieses Events! Hier gibt's regelmäßige Infos.


UNGLAUBLICHE NEWS


BACK TO FUTURE IN GLAUBITZ! Das Festival trägt jetzt endlich wieder den beliebten Beinamen GLAUBITZ-OPEN-AIR! Dies ergaben lange aber faire Verhandlungen. Gemeinsam mit dem Kulturverein Glaubitz können wir euch dieses Jahr das Festival wieder in altbekannten Gefilden präsentieren. In unserem Bekanntenkreis herrscht bereits helle Begeisterung, sie schwelgen schon wieder in den Erinnerungen an 2006, bei dem der Reitplatz mit über 3.000 Besuchern gefällt war... und der Bademeister freut sich bereits wieder auf Euch.


UNITED SHIT


Leider legen die HACKEPETERS eine Schaffenspause ein und können morgen nicht spielen. Dafür werden UNITED SHIT die TOWERBLOCKS supporten! Von den Berlinern könnt ihr euch auf ihrer Seite einen neuen Song anhören, der bisher auf keiner Platte erschien!